Lesetipp:

S-Bahn nach Wünsdorf über Schönefeld?

⇐ zurück

In den südlich von Berlin an der Dresdener Bahn liegenden Gemeinden bestand schon frühzeitig ein Interesse, an das Netz der elektrischen S-Bahn angeschlossen zu werden. Nachdem elektrische S-Bahn-Züge bereits 1940 bis Rangsdorf verkehrten, gab es Überlegungen für eine südliche Verlängerung des elektrischen Betriebes.

S-Bahn bis Wünsdorf?Nach dem Zweiten Weltkrieg führte die veränderte politische Situation zu Planungen anderer Art: Die S-Bahn-Strecke nach Rangsdorf durchquerte zwischen Mahlow und Potsdamer Platz West-Berliner Gebiet und konnte daher als Innenstadtverbindung von staatsbewussten oder staatsverpflichteten DDR-Bürgern nicht mehr genutzt werden. So kam es zu Plänen, die eine Umfahrung West-Berlins über Schönefeld beinhalteten. Wolfgang Kiebert stellt mehrere Planungsvarianten vor, die bereits in den 1950er Jahren erarbeitet worden waren. Als die Rangsdorfer S-Bahn am 13. August 1961 durch den Mauerbau vollständig von Berlin abgetrennt und bald darauf die elektrische S-Bahn von Adlershof bis Schönefeld erweitert wurde, erhielten die Pläne einer Anbindung von Schönefeld über den Außenring neuen Auftrieb. Der Autor stellt die unterschiedlichen Pläne detailliert vor, bringt etliche Planskizzen bei und kommentiert die jeweiligen Vorhaben, die in dieser Form nie realisiert wurden: u.a. ein Bahnhofskreuz in Mahlow, verschiedene Streckenkurven zwischen Außenring und Dresdener Bahn, umfängliche neue Bahnhofsanlagen in Rangsdorf und Wünsdorf … Insgesamt zeigt der Beitrag am Beispiel einer S-Bahn-Planung die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen politischen Verhältnissen und Verkehrsplanung.

Als nach der Wiedervereinigung die trennende Mauer auch zwischen Lichtenrade und Mahlow fiel, stellten sich völlig andere Fragen zur Nahverkehrsplanung in diesem Bereich der Dresdener Bahn. Die in dem Artikel dargestellten Pläne aus DDR-Zeiten sind nun zu einem interessanten Zeitzeugnis der damaligen politischen Verhältnisse geworden, dessen diffizile Darstellung dem Autor zu danken ist.

Wolgang Kiebert:
Geplante, aber nie realisierte Projekte
Elektrische S-Bahn nach Wünsdorf

In: „Verkehrsgeschichtliche Blätter“, Heft 4/2008, S. 110-115

⇐ zurück

 

© Verkehrsgeschichtliche Blätter e.V.