Lesetipp:

Die „Wasserung“ einer Flugzeughalle

⇐ zurück

Anfang des 20. Jahrhunderts war das Gelände zwischen Karlshorst und Biesdorf Luft‑schiffbauplatz und Militärflugfeld. Das heute vorrangig für Wohnungsbau vorgesehene Areal hat eine bewegte (Verkehrs-)Geschichte.

Die „Wasserung“ einer Flugzeughalle

Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges waren in den damals bautechnisch neuartigen Hallenkonstruktionen Zeppelinluftschiffe und Motorflugzeuge untergebracht, die Kriegszwecken dienten. Gemäß den Auflagen des Versailler Vertrages endete dann der militärische Flugbetrieb.

Die „Wasserung“ einer FlugzeughalleDie „Wasserung“ einer Flugzeughalle Die für damalige Verhältnisse hochmodernen Kuppelhallen sollten zunächst wegen ihrer früheren militärischen Nutzung abgerissen werden, konnten aber für die Unterbringung von Handwerks- und Industriebetrieben erhalten werden. Ab 1934 wurden Teile des Geländes für mehr als sieben Jahrzehnte Standort einer Wasser­bau­versuchs­anstalt. In den Gebäuden wurden nun Institute untergebracht, die wissen­schaft­liche Forschungen für Wasser­bauten betrieben. Zu unter­schied­lichen Zeiten unter wechselnden politi­schen Bedingun­gen – in der Weimarer Republik, unter sowje­tischer Besatzung, zu DDR-Zeiten und zuletzt als Einrichtung der Bundes­republik Deutschland – kamen von hier Forschungsergebnisse, die Verkehrsbauten an deutschen Wasserstraßen wesentlich beeinflussten. Der Beitrag zeichnet umfassend und mit vielen Details die langjährige Arbeit der Karlshorster Wasser­bau­versuchs­anstalt sowie deren Ver­flech­tungen mit der facetten­reichen Geschichte der Schiffs- und Wasser­bau­forschung. Die Forschungs­ergebnisse prägten den Wasser­bau in Deutsch­land. Heute sind auf dem Gelände Flug- und Wasser­bau­aktivitäten Historie. Was werden die künftigen Bewohner des Geländes von der wechsel­vollen Vor­geschichte ihres Wohngebietes erfahren? Der Autor hat mit seinem Beitrag wichtige Entwicklungen der Vergangenheit in Wort und Bild festgehalten!  

Dr. Manfred Fuehrer:
Die „Wasserung“ einer Flugzeughalle.
Zur Geschichte des Wasserbau-Versuchswesens in Berlin.

In: Verkehrsgeschichtliche Blätter, Heft 5/2016, S. 126–138 (Teil 1), Heft 6/2016, S. 169-178 (Teil 2)

⇐ zurück

 

© Verkehrsgeschichtliche Blätter e.V.