Lesetipp:

150 Jahre Straßenbahn in Berlin

⇐ zurück

150 Jahre Straßenbahn Der Artikel war zweifellos ein furioser Auftakt zum Jubiläumsjahr der Berliner Straßenbahn. Reinhard Schulz, ein ausgezeichneter Kenner der Berliner Straßenbahn, vermittelt in Wort und mit aussagekräftigen Bildern einen prägnanten Überblick über die 150jährige Geschichte dieses Verkehrsmittels. „Am Anfang war das Pferd …“, zum Ende des Beitrages rollt ein Flexity ins Bild, und dazwischen nimmt der Autor die Leser mit auf eine rasante Fahrt durch die wechselvolle Geschichte der Berliner Straßenbahn mit ihren Höhen und Tiefen.

150 Jahre Straßenbahn Höhepunkte in den 1920er Jahren, Tiefpunkte nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges, das Ende der Straßenbahn in West-Berlin, die Stellung der Tram im gegenwärtigen Berlin. Schließlich wagt Reinhard Schulz auch noch einen hoffnungsvollen Blick in die (mögliche) Zukunft der Berliner Straßenbahn.

150 Jahre Straßenbahn

Reinhard Schulz:
1865-2015: Geburtstag einer alten Dame.
Vom Auf und Ab der Straßenbahn in Berlin.

In: „Verkehrsgeschichtliche Blätter“, Heft 1/2015, S. 2-8

⇐ zurück

 

© Verkehrsgeschichtliche Blätter e.V.