Lesetipp:

Mit der NEB ins Heidekraut

⇐ zurück

Die im Jah­re 1901 eröff­ne­te Nie­der­bar­ni­mer Eisen­bahn (NEB), gern als „Hei­de­kraut­bahn“ cha­rak­te­ri­siert, hat eine span­nen­de Geschich­te. Beson­ders der auf Ber­li­ner Stadt­ge­biet lie­gen­de Stre­cken­teil geriet in die poli­ti­schen Ver­wer­fun­gen nach dem Zwei­ten Welt­krieg, bil­de­te er doch direkt die Gren­ze zwi­schen Ost- und West­sek­tor oder ver­lief unmit­tel­bar in Grenz­nä­he. Nach dem Mau­er­bau muss­te die­ser Stre­cken­ab­schnitt für den regu­lä­ren Betrieb auf­ge­ge­ben wer­den. Die Züge aus dem Hei­de­kraut erreich­ten Ber­lin nur noch auf einem Umweg.

Mit der NEB ins Heidekraut

Drei Jahr­zehn­te nach dem Mau­er­fall kommt die Bahn­stre­cke, ins­be­son­de­re der still­ge­leg­te, ursprüng­li­che Stre­cken­ab­schnitt zwi­schen Schön­wal­de und Ber­lin-Wil­helms­ruh wie­der ins Gespräch. Es gibt inzwi­schen sogar kon­kre­te Plä­ne und ers­te Arbei­ten für den Wie­der­auf­bau. Der Titel­bei­trag befasst sich mit der wech­sel­vol­len Geschich­te der „Hei­de­kraut­bahn“, mit der Stre­cke, den Fahr­zeu­gen und dem Betrieb. Eini­ge außer­ge­wöhn­li­che Fahr­zeu­ge, die auf der Bahn zeit­wei­se ein­ge­setzt waren, wer­den in Wort und Bild – teil­wei­se in Far­be – vor­ge­stellt. Außer­dem hat Rein­hard Arf bei der NEB aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zum geplan­ten Stand des Wie­der­auf­baus der Stre­cke bis Wil­helms­ruh ein­ge­holt. Die alte/​neue Stre­cke trägt der umfang­rei­chen Sied­lungs­tä­tig­keit nörd­lich von Ber­lin Rech­nung; für vie­le Nord­ber­li­ner und Bran­den­bur­ger wird die Wie­der­be­le­bung des süd­li­chen Stre­cken­teils mit ent­spre­chen­der Moder­ni­sie­rung ein attrak­ti­ves Ver­kehrs­an­ge­bot bie­ten.

Mit der NEB ins Heidekraut

In dem fol­gen­den Bei­trag lie­fert Peter Bley wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Geschich­te und Gegen­wart der „Hei­de­kraut­bahn“. Bei sei­nen aktu­el­len Recher­chen stieß er auf etwas merk­wür­di­ge „Sich­ta­gi­ta­ti­on“.

Mit der NEB ins Heidekraut

Rein­hard Arf:
Stimm­ga­bel in die Schorf­hei­de
Die Hei­de­kraut­bahn und ihre Anbin­dung zwi­schen Ber­lin und Bran­den­burg
In: „Ver­kehrs­ge­schicht­li­che Blät­ter“, Heft 2/​2020, S. 30 – 38

Peter Bley:
„Sich­ta­gi­ta­ti­on“ für und gegen neue Eisen­bahn­stre­cken im Ber­li­ner Umland
In: „Ver­kehrs­ge­schicht­li­che Blät­ter“, Heft 2/​2020, S. 39 – 41

zurück